Sexperimente

„Du wirst nicht glauben, was ich gemacht habe.“

Wir wissen alle wie diese Stories anfangen. Boy meets Girl. Girl meets Boy. Erst wird getexted, dann gedated, dann gesexted. 

Bei „Sexperimente“ drehen wir den Spieß um. Wir nehmen das Kissing, Sexing und Shaming selbst in die Hand. Wir erzählen dir das, was du in der Schule schon immer lernen wolltest, aber nie gelernt hast. Das Motto: „Probieren geht über Studieren“. Alles kann, nichts muss. 

Schnallt euch an boys & girls! Jetzt ist Cock(tail) o clock!

  • Neujahrsvorsatz: Periodensex
    Ja, wir alle hassen Neujahrsvorsätze. Viel zu anstrengend und aufwendig… Wie wäre es denn mal mit einem ganz einfachen Vorsatz für 2021? Einem, der vielleicht auch nur ein einziges Mal in die Tat umgesetzt wird – nur zum Ausprobieren? Wie wäre es denn mit Periodensex?
  • Warum 20 cm nicht gleich 20 cm sind.
    Die männliche Begeisterung für die Größe des eigenen Penis ist in der heutigen Gesellschaft fest verankert. Wir klären auf warum 20 cm nicht gleich 20 cm sind.
  • Wie HIV mein Sexleben verbessert hat – Teil 1
    HIV ist Scheiße. Holt es euch nicht. Benutzt Kondome, lasst euch testen. Und passt auf euch auf. Dennoch hat HIV hat mir auch etwas Interessantes gegeben und mein Sexleben ironischerweise unglaublich verbessert. Davon möchte ich euch hier erzählen.
  • „Da unten“ – Warum die deutsche Sprache an meiner Vagina scheitert
    Wenn mit meinem Partner über „da unten“ rede, möchte ich, dass er mein Geschlechtsorgan weder als billiges Pornogerät , noch als Puppenspielzeug und auch nicht als medizinische Brutstätte sieht.
  • Weibliche Sexualität? Mehr davon, bitte!
    Frauen, die zu ihrer Lust stehen gelten als sonderbar, als unrein und werden von den meisten in der Gesellschaft diffamiert. Die weibliche Sexualität, wenn wir sie selbstbestimmt ausleben gilt oft als „schmutzig“. Dabei ist Sex ein Grundbedürfnis, wie Essen und Schlafen.